Tag ‘Comic’

What Do I Really Want?

Schöne neue RSA-Animation – diesmal von der Philosophin Renata Salecl zu „The Paradox of Choice“. In Anlehnung an Sigmund Freud und Slavoj Žižek beschreibt Salecl, inwieweit der Glaube an die eigene Wahlfreiheit sozialen Wandel nicht gerade erleichtert hat. Ganz im Gegenteil: Da wir uns nur noch als eigenverantwortliche Sebstverwirklicher verstehen, kann sich unsere Kritik im Falle des Scheiterns nur an uns selbst richten, und nicht mehr an die Gesellschaft.

Warum im Netz alle Revoluzzer sind

Die nächste RSA-Animation kommt diesmal zu einem Vortrag von Evgeny Morozov und der Frage „The Internet in Society: Empowering or Censoring Citizens?“ Den Vortrag hat Morozov vor zwei Jahren gehalten, trotzdem ist es eine schöne Einführung zu seiner Auseinandersetzung mit dem „Cyber-Utopismus“, die er in seinem Buch „The Net Delusion“ führt. Morozov wird am 8. April in Berlin den Medienkongress „Die Revolution haben wir uns anders vorgestellt“ eröffnen.  (via)

Die Gefahr des Schreckens: Teil 1

Phoetusman1

weiterlesen

„Not the world I want to live in“

Sozialtheoretiker David Harvey über den Krisenkapitalismus. Weitere animierte Vorträge der Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce (RSA):

Constructing Reality

only madness(von/via)

„Der Mensch ist diese Nacht, dies leere Nichts, das alles in ihrer Einfachheit enthält, ein Reichtum unendlich vieler Vorstellungen, Bilder deren keines ihm gerade einfällt oder die nicht als gegenwärtige sind. Dies ist die Nacht, das Innre der Natur, das hier existiert – reines Selbst. In phantasmagorischen Vorstellungen ist es ringsum Nacht; hier schießt dann ein blutiger Kopf, dort eine andere weiße Gestalt plötzlich hervor und verschwinden ebenso. Diese Nacht erblickt man, wenn man dem Menschen ins Auge blickt – in eine Nacht hinein, die furchtbar wird; es hängt die Nacht der Welt hier einem entgegen.“

Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Jenaer Realphilosophie. Vorlesungsmanuskripte zur Philosophie der Natur und des Geistes von 1805-1806, Hamburg: Felix Meiner, 1969, 180 f.

Neue Helden

kryptonite_products_500

pennies_500krypto underground_500

(to be continued…)

The Postmodern Condition

Superman