Tag ‘Hans Unstern’

Gegen die Allmacht der Echtzeit

„Kratz dich raus“ ist die erste Platte von Hans Unstern. Für die Spex ist sie schon jetzt ein Kandidat für das deutschsprachige Album des Jahres, Die Zeit lobt Unsterns „unzeitgemäße Unverdaulichkeit“. „Ein staubiges Europa ist das Interieur dieser Platte“, kann man auf Unsterns Homepage lesen – die „Sehnsucht nach dem unbedingten unterwegs sein, die (…) sich vehement gegen die Allmacht der Echtzeit stemmt, eine melancholische Verstimmung, die erst das neue Jahrhundert mit sich brachte.“ Permanent unterwegs, doch Unstern findet nur Ein Coversong – so der Titel des neuen Videos. Warum?

weiterlesen